Willkommen

Herzlich willkommen in Borgholzhausen

Borgholzhausen liegt an einem Pass im Teutoburger Wald am nördlichen Rand der Westfälischen Bucht.

Das Stadtzentrum liegt etwa einen Kilometer östlich der Johannisegge. Der Höhenzug des Teutoburger Waldes trennt an dieser Stelle verschiedene Landschaften, so dass die nördlichen Stadtteile Borgholzhausens im Ravensberger Hügelland liegen, die südlichen in der Ebene des Ostmünsterlandes.

Höchster Punkt ist mit einer Höhe von 306 Metern der Hankenüll, über den die Grenze zur Nachbarstadt Dissen a.T.W. und damit die Landesgrenze zu Niedersachsen führt.

Dort liegt auch der Hollandskopf, der der nordwestlichste Punkt der Weser-Ems-Wasserscheide ist. Der tiefste Punkt hat eine Höhe von 80 Metern.

Klimaschutzsiedlungen erfolgreich umsetzen / Referat im Rathaus am 02.09.2015

Klimaschutzsiedlungen erfolgreich umsetzen. In Kooperation mit dem Kreis Gütersloh und der Stadt Borgholzhausen. Klimaschutz ist gerade im Neubau eine wichtige Aufgabe, da Gebäude viele Jahre genutzt werden. Eine schlechte Gebäudehülle hat 30 bis 50 Jahre hohe Energieverbräuche und -kosten zur Folge. Das Land NRW fördert den Bau von energie-effizienten Gebäuden durch Klimaschutzsiedlungen. Wie können Bauwillige, Planer, Architekten, Gebäudetechniker und Handwerker erfolgreich zusammenwirken? Durch Schulung von Handwerkern und Architekten können unötige Fehler und Kosten vermieden werden. Ein beispielhaftes Qualitätsmanagement sichert den gewünschten Energiestandard. Dipl.-Ing. Guido Wallraven berichtet aus seiner Erfahrung, wie die erforderlichen Kommunikations¬prozesse gestaltet werden und worauf es bei der Planung und Umsetzung von Klimaschutz¬siedlungen ankommt. Referent: Guido Wallraven Borgholzhausen, Rathaus, Schulstr. 5, kleiner Sitzungssaal Termin: Mi 02.09.15, 19:30 Uhr. 6,- (3,-) EUR

Briefwahlunterlagen für die Bürgermeisterwahl am 13. September 2015 online beantragen

Plan Wohnbaugebiet "Enkefeld" und Gewerbegebiet "In der Lake"

In Borgholzhausen geht es rund! Ihre Ideen sind gefragt!

Die Stadt Borgholzhausen erschließt an der Bahnhofstraße das Wohnbaugebiet "Enkefeld" und ein Gewerbegebiet "In der Lake" mit einem Kreisverkehr. Es ist der erste Kreisverkehr in Borgholzhausen, der mit seiner Gestaltung sowohl den Einheimischen als auch den Besuchern von Borgholzhausen einen besonders einladenden und positiven Eindruck unserer Stadt vermitteln soll. Vorschläge, die einen örtlichen, bzw. regionalen Bezug haben, sind daher besonders willkommen. Machen Sie mit und entwickeln Sie Ideen für die Gestaltung der Kreisverkehrsinsel. Da die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer immer gewährleistet sein muss, sind dabei die Gestaltungsgrundsätze des Landesbetriebs Straßenbau NRW zu beachten: - keine überdimensionierten Gestaltungselemente - blendfreie Oberflächen - keine beweglichen Elemente, keine Wechselillumination - Gestaltungselemente sollen sofort erkennbar sein - keine scharfkantigen, spitzen Gestaltungselemente - sollte das Gestaltungselement aufgrund eines Aufpralls umfallen, darf es nicht auf die Fahrbahn gelangen. Die Kreisverkehrsinsel wird etwas 0,70 m hoch und hat einen Durchmesser von ca. 15,5 m, auf dem etwas gepflanzt und/oder errichtet werden kann. Ihre Ideen können Sie bis zum 31.10.2015 an die Stadt Borgholzhausen, Schulstr. 5, 33829 Borgholzhausen, schicken, direkt abgeben oder an folgende Adresse mailen: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Kerstin Otte, Masch 2, 33829 Borgholzhausen, Kerstin.Otte@gt-net, Tel. 05425/80760. Ihre Ideen werden im Ausschuss für Planungs- und Bauangelegenheiten des Rates der Stadt Borgholzhausen vorgestellt.

4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4 "In der Lake"

Die Stadt Borgholzhausen ändert zurzeit den Bebauungsplan "In der Lake" im Zuge einer 4. Änderung. Überplant werden Grundstücke im Bereich des Jammerpatt. Hier wird der Bebauungsplan an die heutigen Bauwünsche angepasst. Nähere Informationen finden Sie hier und unter aktuelle Bekanntmachungen der Stadt Borgholzhausen.

Erläuterungsbericht
Vorentwurf Jammerpatt

Bauarbeiten zur Erschließung des Baugebietes "Enkefeld" und Gewerbegebiet "In der Lake"

Die Bauarbeiten im "Enkefeld" beginnen ab Montag, dem 3. August 2015. Betroffen ist der Bereich der Bahnhofstraße. Die Bahnhofstraße muss hierzu einseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt. Während der Bauzeit von ca. voraussichtlich 5 Monaten kann es für die Anwohner und Verkehrsteilnehmer zu Beeinträchtigungen kommen. Auch die Busse der Linie 90 sind betroffen. Um den Anschluss am Bahnhof an die Züge weiterhin zu sichern wird die Abfahrtzeit der Linie 90 vorverlegt. Bis zum Ende der Bauarbeiten, verkehrt die Linie 90 ab den Haltestellen "Gesamtschule", "Strothenke", "Funke" und "Schüco Enkefeld" in Fahrtrichtung Versmold drei Minuten früher. In Fahrtrichtung Borgholzhausen gibt es keine Fahrzeitenänderungen. Die Stadt Borgholzhausen bittet die Anwohner und Nutzer der betroffenen Straßen hierfür um Verständnis. Für Auskünfte steht die Stadtverwaltung, Fachbereich 3, unter der Telefonnummer 05425/807-63 und -64 zur Verfügung.
Klimaschutzsiedlung Borgholzhausen

Status "Klimaschutzsiedlung NRW" für einen Teilbereich des Baugebietes Enkefeld verliehen

Die Stadt Borgholzhausen hat für einen Teilbereich im Baugebiet Enkefeld den Status der "Klimaschutzsiedlung NRW" verliehen bekommen.

Auf der Internetseite der Energieagentur NRW finden Sie eine kurze Projektinformation und Informationen zum Förderprogramm progres.nrw innerhalb von Klimaschutzsiedlungen.

Die Stadt Borgholzhausen hat zusätzlich für den Bereich der Klimaschutzsiedlung ein Förderprogramm beschlossen.

Den Bebauungsplan Nr. 30 "Enkefeld" finden Sie ebenfalls auf der Homepage der Stadt Borgholzhausen. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Veranstaltungen im DRK Haus Ravensberg 2015

Eine Kooperation mit der Stadt Borgholzhausen. Vorträge durch die Stadtführer aus Borgholzhausen
Bauerntheater

Piumer Bauerntheater

Aufführung eines plattdeutschen Theaterstückes in 3 Akten auf der Freilicht- und Naturbühne Borgholzhausen durch das Piumer Bauerntheater.

Entwurf der 15. Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP) "Fliegender Teppich"

Neues VHS-Programm

Volkshochschule Ravensberg - Neues Programm Herbst/Winter 2015

Das neue VHS-Programm finden Sie in gedruckter Fassung ab 12.08.2015 in der VHS - Geschäftsstelle, in Banken, Sparkassen, Rathäusern, Bibliotheken und vielen Geschäften

Informationen zur Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin am 13.09.2015

Informationen zur Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin am 13.09.2015
Hund (C) Stadt Borgholzhausen

Hundebestandsaufnahme in Borgholzhausen

Rund 700 Hunde sind derzeit in Borgholzhausen angemeldet - wie viele Vierbeiner es tatsächlich in der Stadt gibt, ist nicht bekannt.

Die Stadtverwaltung geht jedoch davon aus, dass zahlreiche Hunde von ihren Besitzern nicht angemeldet wurden und daher auch keine Hundesteuern gezahlt werden.

Im Interesse der ehrlichen Steuerzahler, die ihren Vierbeiner ordnungsgemäß angemeldet haben, führt die Stadt Borgholzhausen eine Hundebestandsaufnahme durch.

Interaktive Karte zur Urlaubs- und Freizeitplanung modernisiert

Frischzellenkur für den TEUTO_Navigator: Die interaktive Karte zur Urlaubs- und Freizeitplanung in der Urlaubsregion Teutoburger Wald hat nicht nur ein neues Design, sondern auch zusätzliche Funktionen bekommen. Damit bietet der interaktive Führer durch die Region noch mehr Platz für alle wichtigen Informationen.

Neues Internetportal www.erfolgskreis-gt.de

Der "beste Kreis der Welt" hat sein Standortmarketing neu ausgerichtet. Die pro Wirtschaft GT hat ein neues Internetportal über den Kreis Gütersloh gestartet und nennt es Erfolgskreis-GT. Ob Wirtschaft, Familie, Radwegenetz, Vereine oder Kulturangebote - das neue Portal soll Lust auf den Kreis Gütersloh machen. Der Erfolgskreis-GT will mit der starken Wirtschaft genauso punkten wie mit den grünen Ecken. Die Pro Wirtschaft GT hat insgesamt 80 Unternehmen und Bürger gefragt, um die Stärken und Schwächen des Standortes herauszufinden. Das Portal übernimmt weiterhin eine Lotsenfunktion für zugezogene Bürger, d.h. dass es in jeder Kommune einen Lotsen bzw. Ansprechpartner für Neubürger im Kreis gibt. Schauen Sie mal, was Sie über Borgholzhausen  und unsere Nachbarn entdecken!

Ihre Lotsin in Borgholzhausen

Alexandra Fahle
05425 80715

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD


Warum gerade jetzt so viele Menschen fliehen

Weltweit waren seit dem Zweiten Weltkrieg nicht so viele Menschen auf der Flucht wie jetzt.

SPD-Fraktionschef Oppermann fordert Einwanderungsgesetz

Mehr Erstaufnahmen, weniger Vorschriften - SPD-Fraktionschef Oppermann will in der Flüchtlingspolitik schnell handeln.

Tschechien hindert Syrer nicht mehr an Weiterreise

Auch Tschechien hindert syrische Flüchtlinge, die aus Ungarn kommen, nicht mehr an der Weiterreise.

Mutmaßlicher Neonazi bewachte Flüchtlingsheim

Während der rassistischen Randale in Heidenau ist die Flüchtlingsunterkunft ausgerechnet durch Sicherheitsleute geschützt worden, unter denen auch ein mutmaßlicher Neonazi war.

Schulbeginn für Flüchtlinge: Keine Wunden aufreißen

Zu Beginn des Schuljahres stehen die Schulen vor großen Herausforderungen.