Asylbewerber

    Der Stadt Borgholzhausen werden von der Bezirksregierung Arnsberg, wie allen anderen Gemeinden in Nordrhein-Westfalen, Flüchtlinge nach einer bestimmten Quote (Flüchtlingsaufnahmegesetz) zugewiesen. 

    Die aufgenommenen Asylbewerber und ausländischen Flüchtlinge werden in Borgholzhausen in Gemeinschaftsunterkünften und Wohnungen untergebracht. 

    Das Kreisfamilienzentrum Borgholzhausen und viele ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer unterstützen bei der Integration der Flüchtlinge.

    Ausländische Personen, die keinen festen Aufenthaltsstatus haben und Ihren Lebensunterhalt nicht aus eigenem Eikommen und Vermögen bestreiten können, erhalten Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

    Nachfolgend finden Sie weitergehende Informationen zum Thema und Ihre Ansprechpartner:


    Kontaktformular

    Sie haben Fragen, Anregungen oder möchten eine Möbel- oder Sachspende aufgeben?
    Kontaktieren Sie uns:

    Bitte füllen Sie alle mit (*) markierten Pflichtfelder aus.
     
     
    Ansprechpartner
    • Heidmann, Steffen
    • Klein, Wolfgang
    • Mende, Kerstin
    • Wehmeier, Christian