Klimaschutz

    Die Stadt Borgholzhausen hat den Einstieg in eine nachhaltige Energieplanung mit dem Start des European Energy Award (EEA) Projekts im Jahr 2005 verbunden. Aufgrund der von der Stadt Borgholzhausen unternommenen Aktivitäten zum effizienten Umgang mit Energie und der verstärkten Nutzung von erneuerbaren Energieträgern wurde ihr in 2011 und 2013 der EEA und am 18.11.2015 der EEA in Gold verliehen. Die Stadt Borgholzhausen wird auch weiterhin aktiv und verantwortlich an einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Entwicklung im Bereich Energie- und Klimaschutz arbeiten.

    Hier stellen wie Ihnen einige Aktivitäten der Stadt Borgholzhausen zum Klimaschutz vor:



    Verleih von Strommeßgeräten 

    Sie möchten wissen, wie der Stromverbrauch in Ihrem Haushalt zustande kommt oder wieviel Strom ein Gerät benötigt? Dann nutzen Sie kostenlos zwei Wochen lang ein Strommessgerät der Stadt Borgholzhausen und überprüfen damit den Stromverbrauch. Das Gerät wird einfach zwischen die Steckdose und den Kühlschrank, die Waschmaschine etc. gesteckt und der Stromverbrauch und die Kosten sind nach einem Tag ablesbar. Die Strommessgeräte werden gegen Vorlage eines Ausweispapieres während der Öffnungszeiten im Rathaus bei Frau Schebaum, Zimmer Nr. 22, ausgeliehen. Um sicher zu gehen, dass ein Strommessgerät zur Verfügung steht, können Sie auch vorher unter 05425/807-54 anrufen. Das Ergebnis der Messung kann mit den Werten aus der Broschüre "Besonders sparsame Haushaltsgeräte" (s. unten) verglichen werden und so ist schnell erkennbar, ob sich evtl. die Anschaffung eines neuen Gerätes lohnt oder andere Energiesparmaßnahmen ergriffen werden sollten.

    Sparsame Haushaltsgeräte 2016/17

    Im privaten Haushaltsbereich liegen große Stromsparpotentiale brach. Vor allem beim Kauf von Elektro-Großgeräten sollte auf besonders geringen Strom- und Wasserverbrauch geachtet werden. Welche Geräte heute als besonders sparsam angesehen werden können, ist den meisten Bürgern aber nicht bekannt und wird auch in üblichen Medien nur wenig vermittelt. Mit der beigefügten Broschüre können Sie sich informieren, welche Geräte aktuell besonders sparsam sind.


    CO2 Rechner

    Wie gut ist Ihre CO2-Bilanz?

    CO2 ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoffund wird häufig auch als Kohlenstoffdioxid oder Kohlendioxid bezeichnet. Kohlenstoffdioxid ist ein unbrennbares, saures, farb-und geruchsloses Gas, das ein natürlicher Bestandteil der Luft ist und ein wichtiges Treibhausgas. Es entsteht sowohl bei der Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Substanzen unter ausreichender Sauerstoffzufuhr als auch im Organismus von Lebewesen als Produkt der Zellatmung. Die messbare Zunahme der Konzentration,des in der Atmosphäre enthaltenen Kohlenstoffdioxides,ist mitverantwortlich für die steigende globale Erwämung. Die Folgen der globalen Erwärmung, die durch den erhöhten Ausstoß von Treibhausgasen entstehen, wie z.B. das Schmelzen von Gebirgsgletschern und polarem Eis, das Ansteigen der Meeresspiegel, die Zunahme von Wetterextremen u.a., sollen durch den Klimaschutz gemindert werden.

    Klimaschutz geht uns alle an!

    Denn mit umgerechnet ca. 11 Tonnen pro Kopf und Jahr produzieren die Einwohner Deutschlands im Schnitt deutlich mehr Treibhausgas als der Durchschnitt, dieser liegt bei 6,8 Tonnen pro Kopf und Jahr. Aber kennen Sie Ihre persönliche CO2-Bilanz?Wissen Sie, in welchen Bereichen Sie besonders viel Kohlenstoffdioxid produzieren und wie Sie Ihren persönlichen Ausstoß reduzieren können?Auf den folgenden Seiten finden Sie einen CO2-Rechner, der Ihre Daten erfasst und Ihnen zeigt, wie Sie durch einfache Maßnahmen Ihre CO2-Bilanz verbessern können: