Interkommunales Gewerbegebiet IBV

    Der Kreis Gütersloh ist einer der wirtschaftlich erfolgreichsten Kreise in NRW und auch deutschlandweit stark. Viele hiesige Unternehmen haben national und auch international einen Namen und exportieren ihre Produkte weltweit. 

    Seine ganz besonderen wirtschaftlichen Stärken hat der Kreis Gütersloh in den Bereichen Metall- und Elektroindustrie, Maschinenbau, Ernährungswirtschaft, Logistik, Medien, Möbel und Energie. 

    Der Maschinenbau zeigt mit seiner vitalen Infrastruktur, welch großes Potenzial diese Branche im Kreis Gütersloh hat. Das Ernährungsgewerbe ist fest als zweites Standbein der Region implementiert. Ein drittes starkes Segment stellt die Möbelindustrie dar. Spannende Innovationen und höchste Qualität stammen aus den meist inhabergeführten Unternehmen mit ihren qualifizierten Mitarbeitern. Auch die Logistik nimmt als Querschnittsbranche einen hohen Stellenwert im Kreis Gütersloh ein - kein Unternehmen kommt ohne sie aus.

    Restriktionsarme Gewerbeflächen in verkehrsgünstiger Lage im IBV

    In diesem außerordentlich wirtschaftsstarken Kreis haben die Städte Borgholzhausen und Versmold gemeinsam das Interkommunale Gewerbe- und Industriegebiet (IBV) entwickelt und damit erstklassige Voraussetzungen für die Ansiedlung leistungsfähiger Betriebe geschaffen.

     Im Städtedreieck Bielefeld, Münster und Osnabrück direkt an der Auffahrt zur A 33 und an der B 476 gelegen, verfügt das IBV über hervorragende Verkehrsanbindungen, um sowohl den westfälischen als auch den niedersächsischen Raum zu erschließen. Interessierte Unternehmen finden hier optimale Bedingungen für hochwertige Produktion, spannende Innovationen und erfolgreiches Wachstum. 

    Der 1. Bauabschnitt mit seinen rd. 25 Hektar ist bereits komplett vermarktet. Hier hat sich mit der Nagel Group einer der führenden Lebensmittel-Logistiker in Europa angesiedelt. Im 2. Bauabschnitt des IBV stehen derzeit noch rd. 11 Hektar Gewerbe- und Industrieflächen zur Verfügung, die in Grundstücksgrößen von ca. 4.000 bis 87.000 m² erworben werden können. 

    Sofortige Bebaubarkeit und restriktionsarme Planungsmöglichkeiten sind weitere Vorzüge, die Interessenten zu schätzen wissen. 


    Arbeiten und Wohnen mit Lebensqualität

    Neben den harten Standortfaktoren punktet das IBV auch mit der ausgezeichneten Wohnqualität in den beiden Städten, die ein vielfältiges kulturelles, soziales und sportliches Angebot bereithalten. 

    Gesundheitsbewusste Menschen freuen sich über das ausgeprägte Sport- und Erholungsangebot. In den Sportvereinen in Borgholzhausen und Versmold finden Neubürger schnell Kontakte. Hierfür bieten sich auch die kulturell hochwertigen Veranstaltungen und die traditionsreichen Feste an. Schauen Sie auf die Seiten von Borgholzhausen und Versmold und Sie werden überrascht sein, welche Vielfalt Sie erwartet. Hier lässt es sich gut leben und arbeiten.

    Ihr Unternehmen im IBV!

    Sie haben Interesse Ihr Unternehmen an einem wirtschaftsstarken Standort in Mitten der grünen Landschaft direkt am Teutoburger Wald anzusiedeln?

    Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne weitere Informationen zu. Die Nachfrage insbesondere nach Industrieflächen ist groß. Sichern Sie sich jetzt eine Ihren Anforderungen entsprechende Fläche.

    Sie haben spezielle Fragen oder wünschen ein unverbindliches Gespräch?

    Ihre Ansprechpartner stehen Ihnen gerne für eine telefonische Kontaktaufnahme oder ein persönliches Gespräch zur Verfügung. 

    Ansprechpartner
    • Hartmann, Elke
    • Speckmann, Dirk