72 Stunden für eine Stadt aus Kindersicht

    Spätestens zu Zeiten des Internes und den damit verbundenen unzähligen Informationsquellen sollten fast alle Borgholzhauser die beschauliche kleine Stadt, am Teutoburger Wald gelegen, kennen. Jeder hat sicher auch seinen eigenen Blick und seinen eigenen Eindruck von dieser Stadt.

    Anlässlich der 72 Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen katholischen Jugend, kurz BDKJ haben sich Kinder aus Borgholzhausen und Versmold (beide Gemeinden zugehörig zum Pastoralverbund Stockkämpen) zusammengesetzt und einmal überlegt wie denn ihr Eindruck von Borgholzhausen ist. Zum einen haben die Kinder überlegt was ihnen besonders gut gefällt, auf der anderen Seite haben sie auch Wünsche für Veränderungen oder Neuerungen geäußert. Alles Stand unter dem Motto: "Kommt, wir zeigen euch Borgholzhausen"

    Kommunikationsmittel für diese Ideen ist ein selbstgemalter Stadtplan. Auf diesem haben die Kinder Ihre Lieblingsorte mit viel Liebe zum Detail dargestellt. Nachdem die Aktion beendet war haben die Kinder zusammen mit Gemeindereferentin Marion Forthaus, Pastor Michael und einigen Betreuenden Erwachsenen dem Bürgermeister diesen Stadtplan überreicht und ihm ihre Ideen nähergebracht.

    Aktuell kann dieser Stadtplan im Foyer des Rathauses begutachtet werden.

    Die Homepage der Stadtverwaltung Borgholzhausen verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.
    Schließen