Das Freibad öffnet am 29. Mai 2021

    Die Inzidenz von unter 100 im Kreis Gütersloh ermöglicht eine Öffnung der Freibäder, entsprechend der Vorgaben in NRW allerdings vorerst nur zum Zwecke der Sportausübung.

    Ab Samstag, dem 29. Mai 2021 um 8.30 Uhr öffnet auch das Freibad Borgholzhausen für Sportschwimmer und Schwimmkurse. Maximal 50 Gäste erhalten mit entsprechender Nachverfolgbarkeit zeitgleich Zugang in das Freibad, die in einer Einbahnstraßenregelung ihre Bahnen ziehen können.

    Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Zutritt nur für getestete, geimpfte oder geheilte Personen erlaubt. Ein negativer Schnelltest darf nicht älter als 48 Stunden sein. Das negative Ergebnis muss von einer der in der Corona-Test-Verordnung vorgesehenen Teststellen schriftlich oder digital bestätigt werden. Auf Nachweis erhalten auch Personen Zugang, die seit mindestens 2 Wochen vollständig geimpft sind oder eine Bescheinigung des Gesundheitsamtes vorweisen können, dass sie seit mindestens 6 Monaten von der Corona-Erkrankung genesen sind.

    Auch wenn die Liegefläche, die Rutsche, die Duschen und die Umkleiden im Freibad vorerst geschlossen bleiben müssen, sehen das Freibad Borgholzhausen und der Förderverein Freibad Borgholzhausen e.V. der kommenden Badesaison positiv entgegen.

    Es gelten folgende Öffnungszeiten:

    1. Allgemeine Badezeit:          11.00 bis 14.30 Uhr
    2. Allgemeine Badezeit:          15. 00 bis 17.30 Uhr
    Spätschwimmer:                      18.00 bis 20.00 Uhr

    Frühschwimmen:
    Dienstag und Donnerstag:     06.30 bis 08.30 Uhr
    Samstag und Sonntag:            08.30 bis 10.30 Uhr

    Die Homepage der Stadtverwaltung Borgholzhausen verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.