Parksituation in der Innenstadt von Borgholzhausen

    [Borgholzhausen, 23.05.2018] Die Parkbeschilderung in der Innenstadt ist geändert worden. Der Innenstadtbereich von Frei-, Kaiser- und teilweise Tanfanastraße wurde in eine Parkzone umgewandelt. 

    Die Stadt Borgholzhausen informiert über die nachfolgenden Detailänderungen und bittet um entsprechende Beachtung durch alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer :

    innerhalb der Parkzone


    • Es darf auf den durch Pflasterung oder Markierung besonders gekennzeichneten Parkplätzen  nunmehr zwei Stunden mit Parkscheibe geparkt werden;
    • Freistraße:
      Die Fläche vor dem Hotel Meyer war bereits bei der Gestaltung der Innenstadt als Gehwegbereich angelegt worden und soll deshalb nicht mehr als Parkfläche genutzt werden;
    • Tanfanastraße
      Zwischen Mittelstraße und Freistraße liegen die Parkflächen nun innerhalb der Parkzone mit Zeitbegrenzung;

    außerhalb der Parkzone

     

    • Tanfanastraße:
      Zwischen Klingenhagen und Mittelstraße sind die Parkflächen nun ohne Zeitbegrenzung nutzbar;
    • Kirchstraße:
      Die Kirchstraße gehört weiterhin nicht zur Parkzone, um Anliegern und Geschäftsmitarbeitern hier Parkmöglichkeiten in der Innenstadt zu ermöglichen;
    • Am Uphof:
      Der Parkstreifen „Am Uphof“ entlang der Sandsteinmauer ist nun ohne zeitliche Begrenzung nutzbar.

    Die Stadt Borgholzhausen berücksichtigt auf diese Weise die unterschiedlichen Wünsche für eine Parkregelung. Innerstädtische Parkplätze sollen auch weiterhin den Besuchern der örtlichen Geschäfte zur Verfügung stehen, Parkflächen am Rande der Innenstadt können mehr von den Anwohnern und Mitarbeitern der Geschäfte genutzt werden. Zusätzlich konnten viele einzelne und unübersichtliche Parkhinweisschilder entfernt werden.

    Die Einhaltung der neuen Parkregellungen wird nun intensiver überprüft. Für eine Übergangszeit von vier Wochen werden Falschparker durch Hinweiszettel auf die Beachtung der neuen Parksituation hingewiesen. Danach müssen diese Verkehrsteilnehmer mit der Erteilung von Verwarngeldern rechnen.

    Ich hoffe auf Ihr Verständnis für diese Neuregelung, die notwendig geworden ist, um für den nur begrenzt zur Verfügung stehenden Parkraum in der Innenstadt einen vernünftigen Ausgleich zwischen den Bedürfnissen der Anwohner und den örtlichen Gewerbetreibenden zu schaffen.

    Ansprechpartner
    • Warias, Manfred
    Die Homepage der Stadtverwaltung Borgholzhausen verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.
    Schließen