Silvestersänger brauchen Nachwuchs!

    Nach zwei Jahren Coronapause machen sich die Silvestersänger wieder auf den Weg. Noch sind die rüstigen Senioren in der letzten Nacht des Jahres gern unterwegs, doch es ist Zeit, sich um jüngeren Nachwuchs zu kümmern. Um auch zukünftig unsere Tradition des Silvestersinges am Leben zu erhalten, werden Piumer gesucht, die Freude am Singen haben und bereit sind, in der Silversternacht zwischen 18 und 24 Uhr unterwegs zu sein.

    Nach gesungener Runde empfängt der Bürgermeister alle Sänger um Mitternacht mit einem Schluck an der Kirche. 

    Werner Spill ist seit 2008 dabei und mit 71 Jahren der älteste Sänger. Bei Interesse, sind alle Informationen rund um das Silvestersingen bei ihm erhältlich, Telefon: 0173 2137851. Beim diesjährigen Adventszauber nutzen sie die Gelegenheit und werben an den drei Veranstaltungstagen um Nachwuchs. Daher nutzen Sie die Gelegenheit und kommen persönlich ins Gespräch.

    Werner Spill (v.l.) Jan Philip Kansteiner, Reiner Fröhlich, Marcel Michel  Foto: Anke Schneider

    Die Homepage der Stadtverwaltung Borgholzhausen verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.