Osterfeuer

    Dieses Jahr kein Osterfeuer bei der Freiwilligen Feuerwehr an der Sundernstraße. Jedes Jahr werden am Ostersonntag eine Vielzahl von Feuern angezündet, um nach altem Brauch den Winter zu vertreiben. Dieses Brauchtum führt jedoch zu erheblichen Beeinträchtigungen und Umweltbelastungen durch Rauchentwicklung.

    Bitte überdenken Sie deshalb zunächst grundsätzlich, ob Sie selbst ein Osterfeuer abbrennen wollen oder sich mit Freund oder Nachbarn zusammen tun wollen, um das Osterfeuer gemeinsam zu genießen.

    Bitte beachen Sie: Durch den Neubau des Bauhofes an der Sundernstraße (ehemals Materiallagerplatz neben der Feuerwehr) kann ab diesem Jahr kein öffentliches Osterfeuer auf diesem Platz mehr stattfinden. Darüber hinaus wird kein Brennmaterial an dem Platz angenommen werden können.

    Wollen Sie dennoch Ihr eigenes Osterfeuer abbrennen, sind einige Regeln zu beachten. Die Regelungen entnehmen Sie bitte dem unten aufgeführten Merkblatt.

    Die Stadt weist darauf hin, dass es auch noch am Osterwochenende Kontrollen geben wird, ob ein Osterfeuer angemeldet worden ist und ob es den rechtlichen Vorgaben entspricht. Bei Verstößen droht ein Bußgeldverfahren. Bitte denken Sie an Ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger und an die Umwelt und kommen Sie Ihren Verpflichtungen nach. 

    Die Homepage der Stadtverwaltung Borgholzhausen verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.
    Schließen