Baustellen-Melder

    An dieser Stelle finden Sie die aktuellen Baustellen in Borgholzhausen:

                      Verkehrsbehinderungen im Finkenweg - Erneuerung der Wasserleitung ab Montag,  dem 20. Februar 2017
                                                                                   Ende: ca. 03.04. 2017

    Ab Montag, dem 20.02.2017, beginnen in der Straße „Finkenweg“ die Arbeiten zur Erneuerung der Wasserleitung. Die Maßnahme wird im Auftrag der Stadt Borgholzhausen durch die Firma Alfons Bökmann e. K. aus Delbrück ausgeführt. Das Ing.-Büro Röver Ingenieurgesellschaft aus Gütersloh, Ansprechpartner Herr Tophinke, Tel. 05241 / 234 99-14, ist mit der Planung und Bauleitung beauftragt.
    Ein Großteil der Arbeiten wird im Spülbohrverfahren durchgeführt, um die Bauzeit und die Beeinträchtigungen für die Anlieger möglichst gering zu halten. Dennoch wird es während der Bauzeit von ca. 6 Wochen zu Verkehrsbehinderungen durch den Baustellenbetrieb kommen. Die damit verbundenen Unannehmlichkeiten sind leider nicht zur vermeiden. Einzelheiten diesbezüglich wird der verantwortliche Bauleiter der Firma Bökmann, Herr Knoop, Tel. 02944 / 97891-0, mit den betroffenen Anwohnern vor Ort besprechen. Ansprechpartner bei der Stadt Borgholzhausen sind Herr Peters, Tel. 05425 / 807-63 oder Frau Geadas da Luz, Tel. 05425 / 807-64.

             

                                                          Sperrung der Casumer Straße im Zuge des Neubaus der A 33
                                                                                       Endgültige Sperrung!

    Wegen der Arbeiten an der A 33 wird ab Montag, den 6. Februar 2017, die Casumer Straße voll gesperrt. Grund hierfür sind die fortschreitenden Streckenbauarbeiten auf der A 33. Die Sperrung ist endgültig, da auch später die Straße nicht wieder geöffnet wird. Eine Umleitung wird nicht ausgeschildert. Die Absperrschranken stehen so rechtzeitig, dass eine Ableitung über benachbarte Straßen umproblematisch ist.
    Für weitere Auskünfte steht die Stadtverwaltung Borgholzhausen, Fachbereich 3, Planen und Bauen, unter der Tel.Nr. 05425-807-63 und -64 zur Verfügung.


                                                Vollsperrung der Oldendorfer Straße im Zuge des Neubaus der Bundesautobahn A 33
                                                                                                      Ende: 23.12.2017

    Im Zuge des Neubaus der A 33 ist es erforderlich, dass die Oldendorfer Straße gut über ein Jahr lang vollgesperrt bleibt.  Auf niedrigen Brücken wird höchstens mal ein Bächlein überquert. Doch an dieser Stelle ist alles ganz anders: An der Oldendorfer Straße muss ein beachtlicher Hügel durchschnitten werden. Im Gegensatz zu allen anderen Straßen, die mit Brücken über die A 33 geführt werden, wird die neue Oldendorfer Straße nicht viel höher sein als die alte. Doch darunter gähnt künftig ein acht Meter hohes Loch. Die Umsetzung dieses komplexen Ingenieurbauwerkes erfordert, dass die Oldendorfer Straße bis voraussichtlich 23.12.2017 gesperrt bleibt.  

    Die Stadt Borgholzhausen bittet die Anwohner und Nutzer der betroffenen Straße hierfür um Verständnis. Für Auskünfte steht die Stadtverwaltung Borgholzhausen, Fachbereich 3, Planen und Bauen, unter der Tel. 05425 / 807-63 und -64 zur Verfügung.

    Ansprechpartner
    • Geadas da Luz, Biljana
    • Günther, Elisabeth
    • Otte, Kerstin
    • Peters, Fred
    • Sievers, Wilhelm