Baustellen-Melder

    An dieser Stelle finden Sie die aktuellen Baustellen in Borgholzhausen:


    Halbseitige Sperrung der Straße Osterfeld aufgrund der Fahrbahnsanierung

    Beginn: 10.12.2018
    Ende: 17.12.2018

    In der Straße Osterfeld werden in der Zeit vom 10.12.2018 bis ca. 17.12.2018 Fahrbahnreparaturen durchgeführt. Hierfür ist es notwendig, dass im Osterfeld ein Fahrstreifen gesperrt bleibt. Die halbseitige Sperrung betrifft die Häuser Nr. 6 und 17 und die Fahrbahn zwischen den Häusern Nr. 10 und 11. Mit den Arbeiten ist das örtliche Unternehmen Garten- und Landschaftsbau Dallmeyer beauftragt worden. Der Beginn und die Dauer der Arbeiten sind von den Witterungsbedingungen abhängig. Wir bitten die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.
    Für weitere Auskünfte ist die Stadtverwaltung Borgholzhausne, Fachbereich 3, Planen und Bauen, Tel.Nr. 05425/807-61 oder -63 zur Verfügung.



    Halbseitige Sperrung von Straßen abschnittsweise in den Ortsteilen Werstbarthausen und Kleekamp wegen grabenloser Kanalsanierungsmaßnahmen

    Beginn: 26.11.2018
    Ende: 10.12.2018

    Die Straßen in den Ortsteilen Westbarthausen und Kleekamp werden in diesem Zeitraum abschnittsweise halbseitig gesperrt aufgrund von Kanalsanierungsmaßnahmen im Inlinerverfahren. Wir bitten die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Für Auskünfte ist der Fachbereich 3, Planen und Bauen, der Stadtverwaltung Borgholzhausen unter der Tel-Nr. 05425/807-63 oder -64 zuständig.


    Vollsperrung des Masurenweges aufgrund von Fahrbahnsanierung

    Beginn: 10.12.2018

    Ende: 17.12.2018


    Im Masurenweg werden in der Zeit vom Montag, dem 10.12.2018, bis voraussichtlich Montag, dem 17.12.2018, Fahrbahnreparaturen und Pflasterarbeiten durchgeführt. Dafür ist es notwendig, dass der Masurenweg für diese Zeit vollgesperrt bleibt. Anliegerverkehr ist bis zur Absperrung frei. Die Umleitung des Verkehrs wird ausgeschildert sein. Mit den Arbeiten ist das örtliche Unternehmen Garten- und Landschaftsbau Dallmeyer beauftragt worden. Der Beginn und die Dauer der Arbeiten ist von den Witterungsbedingungen abhängig. Wir bitten die Anwohner und die Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Für weitere Auskünfte steht die Stadtverwaltung Borgholzhausen, Fachbereich 3, Planen und Bauen, Tel. Nr. 05425/807-61 oder -63 zur Verfügung.



                              Vollsperrung der Oldendorfer Straße im Zuge des Neubaus der Bundesautobahn A 33

                                                                                       Ende: evtl. bis 23.12.2018

    Im Zuge des Neubaus der A 33 ist es erforderlich, dass die Oldendorfer Straße gut über ein Jahr lang vollgesperrt bleibt.
    Auf niedrigen Brücken wird höchstens mal ein Bächlein überquert. Doch an dieser Stelle ist alles ganz anders: An der Oldendorfer Straße muss ein beachtlicher Hügel durchschnitten werden. Im Gegensatz zu allen anderen Straßen, die mit Brücken über die A 33 geführt werden, wird die neue Oldendorfer Straße nicht viel höher sein als die alte. Doch darunter gähnt künftig ein acht Meter hohes Loch. Die Umsetzung dieses komplexen Ingenieurbauwerkes erfordert, dass die Oldendorfer Straße bis voraussichtlich 23.12.2018 gesperrt bleibt.  

    Die Stadt Borgholzhausen bittet die Anwohner und Nutzer der betroffenen Straße hierfür um Verständnis. Für Auskünfte steht die Stadtverwaltung Borgholzhausen, Fachbereich 3, Planen und Bauen, unter der Tel. Nr. 05425 / 807-63 und -64 zur Verfügung.

    Ansprechpartner
    Die Homepage der Stadtverwaltung Borgholzhausen verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.
    Schließen