Überregionale Radwege

    Zu den überregionalen Radwegen zählen "Adel verpflichtet", die "BahnRadRoute Teuto-Senne" sowie die "Grenzgängerroute Teuto/Ems". Die abwechslungsreiche Landschaft des Ravensberger Hügellandes mit sanften Anstiegen und fantastischen Fernblicken lockt zahlreiche Radwanderer nach Borgholzhausen.


    Adel verpflichtet

    Die Radroute "Adel verpflichtet" ist Teil eines Radroutengesamtpaketes, das der Kreis Gütersloh gemeinsam mit den Städten und Gemeinden unter dem Label "Ziehen Sie doch mal wieder Kreise" publiziert. Broschüren mit Routenplaner und Wegebeschreibung liegen im Rathaus, Schulstraße 2 kostenlos für Sie bereit. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Carmen Müller von der Pro Wirtschaft GT GmbH zur Verfügung. Die Telefon-Nr. lautet: 05241 851083.


    BahnRadRoute Teuto-Senne

    Die BahnRadRoute Teuto-Senne verläuft auf 140 km Gesamtstrecke zwischen der Friedenstadt Osnabrück und der alten Kaiserstadt Paderborn. Per Bahn mit dem Fahrrad unterwegs? Auf der ersten BahnRadRoute Deutschlands kein Problem!


    Grenzgängerroute Teuto-Ems

    Am 08. Mai 2010 wurde die Grenzgängerroute Teuto-Ems von den Bürgermeistern der beteiligten Städte und Gemeinden eröffnet. Im Februar 2015 wurde die Grenzgängerroute Teuto/Ems vom ADFC zur vier Sterne Qualitätsroute klassifiziert. Das Kartenmaterial ist im Rathaus der Stadt Borgholzhausen, Schulstraße 5, beim Tourismusverband Osnabrücker Land e.V., Herrenteichstraße 17+18 sowie im Buchhandel für einen Preis von 6,95 € erhältlich. Die ISBN-Nr. lautet: 978-3-87073-709-2.



    Die Homepage der Stadtverwaltung Borgholzhausen verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.
    Schließen