Kommunale Betriebe

    Um die kommunale Aufgabenerfüllung zu gewährleisten, betreibt die Stadt Borgholzhausen das Wasserwerk der Stadt Borgholzhausen als Eigenbetrieb und die Zentralkläranlage "Im Recke"  mit allen dazugehörigen Regen-, Schmutzwasser-, Mischwasser- und Abwasserdruckrohrleitungen und Pump- und Sonderbauwerken als eigenbetriebsähnliche Einrichtung. Als kommunaler Betrieb wird auch das Freibad der Stadt Borgholzhausen geführt.

    • Das Abwasserbeseitigungssystem der Stadt Borgholzhausen ist entsprechend der kommunalen Entwicklung in den letzten Jahrzehnten gewachsen und umfasst ein ausgedehntes Druckrohrleitungsnetz mit Pumpwerken und diversen Sonderbauwerken unterschiedlicher…

    • Seit dem 25.05.2020 hat das 23°C warme Piumer Freibad geöffnet. Die diesjährige Freibadsaison ist allerdings zumindest vorerst mit strengen Abstands- und Hygieneregeln und entsprechenden Einschränkungen für die Besucher und Besucherinnen verbunden.

    • Die Stadt Borgholzhausen unterhält für Zwecke der öffentlichen Wasserversorgung ein eigenes Wasserwerk. Das Versorgungsgebiet umfasst die Innenstadt und Teile der Ortschaften Barnhausen, Berghausen, Cleve, Hamlingdorf, Holtfeld und Oldendorf. Im…


     
    Die Homepage der Stadtverwaltung Borgholzhausen verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.