Baugebiete

    Borgholzhausen liegt in einer landschaftlich reizvollen Umgebung. Die Stadt liegt verkehrsgünstig zwischen den Städten Bielefeld, Halle (Westfalen) und Osnabrück mit direkter Anbindung an die A 33/B 68, die Bahnstrecke "Haller Willem" und mehrere überörtliche Buslinien.

    Viele Menschen sehnen sich nach dem idyllischen Leben auf dem Lande. Borgholzhausen, im Volksmund liebevoll
    "Pium" genannt, bietet eine bevorzugte Wohnlage für jeden, der hier ansiedeln möchte. Um die naturräumliche Lage zu erhalten und die weitere Zersiedlung zu vermeiden, verfolgt die Stadt eine eher restirktive Flächenpolitik. Sie entwickelt also nicht laufend neue städtische Bauflächen und vermarktet daher nur unregelmäßig neue Wohn- und auch Gewerbegrundstücke, sonder bemüht sich eher um eine Nachverdichtung in den zahlreichen (privaten) Baulücken unserer Siedlungsgebiete. Allerdings führen wir Interessentenlisten, auf die wir dann bei eigenen Neubaugrundstücken oder auch Anfragen von privaten verkaufsbereiten Grundstücksbesitzern gerne zurückgreifen. Insofern laden wir Bauinteressenten ein, sich auf diese Listen setzen zu lassen.

    Bei Interesse an Wohn- oder auch Gewebegrundstücken wenden Sie sich gerne an unsere Liegenschaftsabteilung:

    Sofern Sie Fragen zu den Bebauungsplänen und sonstigen planungsrechtlichen Dingen haben, wenden Sie sich gerne an unsere Bauverwaltung:

    Für größere Gewerbeansiedlungen oder umfassendere Mehrfamilienhausbauten steht Ihnen auch der Bürgermeister als Ansprechpartner zur Verfügung:

    Download von bebauungsplänen zu aktuellen bzw. bevorstehenden Wohnbau- oder Gewerbegebieten:

    Die Homepage der Stadtverwaltung Borgholzhausen verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.