Fachkraft für Abwassertechnik

    Fachkräfte für Abwassertechnik sind  an Leit- und Steuerständen, an Klärbecken im Freigelände oder im Labor tätig. Sie überwachen die mechanische, biologische und chemische Abwasserreinigung und führen selbständig Messungen und analytische Bestimmungen durch, wie auch Wartungs- und Reparaturarbeiten an Pumpen, Becken und Rohrleitungen. 

    Die insgesamt dreijährige Ausbildung erfolgt im praktischen Teil bei dem Abwasserbetrieb der Stadt Borgholzhausen Die Vermittlung der Kenntnisse zur Kläraschlammfaulung/Klärgaserzeugung erfolgt als Praktikum bei einer Kläranlage in der näheren Umgebung.  
    Für die theoretische Ausbildung besuchen die Auszubildenden in einem zusammenhängenden Blockunterricht die Berufsschule für Landesfachklassen und Fachschule für Technik in Gelsenkirchen. Zusätzlich nehmen die Auszubildenden an der überbetrieblichen Ausbildung beim BEW – Bildungszentrum Essen teil.
    Die Auszubildenden werden aus Kosten des Ausbildungsbetriebes während der Berufsschulzeiten bzw. während der überbetrieblichen Ausbildung in einem Gästehaus untergebracht.

    Insgesamt werden folgende Kenntnisse vermittelt:

    • Umweltschutz
    • Betriebswirtschaftliche Prozesse, Arbeitsorganisation
    • Information und Dokumentation, qualitätssichernde Maßnahmen
    • Umweltschutz, ökologische Kreisläufe und Hygiene
    • Grundlagen der Maschinen- und Verfahrenstechnik; Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
    • Umgang mit elektrischen Gefahren
    • Anwenden naturwissenschaftlicher Grundlagen
    • Werk-, Hilfs- und Gefahrstoffe, gefährliche Arbeitsstoffe, Werkstoffbearbeitung
    • Lagerung, Arbeitsgeräte und Einrichtungen
    • Betrieb und Unterhalt von Entwässerungssystemen
    • Indirekteinleiterüberwachung
    • Betrieb und Unterhalt von Abwasserbehandlungsanlagen
    • Probenahme und Untersuchung von Abwasser und Schlamm
    • Dokumentation, Qualitäts- und Umweltmanagement
    • Elektrische Anlagen in der Abwassertechnik

    Sachliche und persönliche Einstellungsvorraussetzungen

    Für den Einstieg in ein Ausbildungsverhältnis zur Fachkraft für Abwassertechnik  ist ein Hauptschulabschluss erforderlich. Empfehlenswert ist ein Hauptschulabschluss mit Q-Vermerk oder Realschulabschluss.

    Interesse an Chemie, Physik und Umweltschutz sind wünschenswert.

    Weiter wünschen wir  uns von unseren Auszubildenden:

    • Einsatzbereitschaft
    • Mobilität
    • Teamgeist
    • Flexibilität
    • Selbstständiges  Handeln
    • Initiative und Verantwortung

    Vergütung, Arbeitszeit, Urlaub und Fortbildung

    Maßgebend für das Ausbildungsverhältnis ist  der Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

    Die monatliche Vergütung beträgt aktuell (Bruttowerte):

    918,26 €im ersten Ausbildungsjahr
    968,20 €im zweiten Ausbildungsjahr
    1.014,02 €im dritten Ausbildungsjahr       

    Hierauf wird aktuell eine Jahressonderzahlung in Höhe von 90 % der Brutto-Ausbildungsvergütung gezahlt.

    Die für die Ablegung der Prüfung notwendigen Lehrmittel werden vom Ausbildungsbetrieb bezahlt. Zusätzlich erhalten die Auszubildenden einen Lernmittelzuschuss in Höhe von 50,00 € jährlich. Bei erfolgreich absolvierter Abschlussprüfung wird eine Abschlussprämie in Höhe von 400,00 € gezahlt.

    Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 39 Stunden wöchentlich.

    Der jährliche Urlaubsanspruch beträgt 30 Tage und wird im ersten und dritten Ausbildungsjahr anteilig auf die Ausbildungszeit verteilt.

    Neben der durch die Ausbildungsverordnung vorgeschriebenen schulischen Ausbildung bieten wir bei Interesse gerne fachbezogene Fortbildungsmöglichkeiten an.

    Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung  und betrieblichem Bedarf ist die Übernahme in ein für ein Jahr befristetes Beschäftigungsverhältnis vorgesehen. Bei Bewährung und Eignung erfolgt die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis. 

    Zurzeit ist keine Besetzung eines Ausbildungsplatzes geplant.
    Die Homepage der Stadtverwaltung Borgholzhausen verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.
    Schließen